Lacke für Kunststoffoberflächen - Industrielacke - Performance Coatings
 
  Lacke fr Kunststoffoberflchen  
 
 
Lacke - Farbe und Schutz fr Kunststoffe
Lacke für Kunststoffoberflächen
Hier lesen Sie:
Rund ums Auto
Lacke fr KfZ-Bauteile aus Kunststoff
 
 
 

Industrial Coatings hält mit seiner Produktlinie "Lacke für Kunststoffoberflächen" eine Reihe von Produkten für die Beschichtung von Kunststoffen bereit. Der Schwerpunkt liegt bei Lacken für KfZ-Bauteile. Ein weiteres Arbeitsgebiet sind Lacke für Sportartikel. Hier liegt der Schwerpunkt bei UV-trocknenden Lacken beispielsweise für die Skibeschichtung.

Rund ums Auto
Eine Autokarosse besteht schon lange nicht mehr allein aus Metall. Vielmehr finden sich heute im und am Auto eine Vielzahl von Bauteilen, die aus hochwertigen Kunststoffen bestehen. Geschützt werden sie mit speziellen Beschichtungssystemen, wie sie die Produktlinie Lacke für Kunststoffoberflächen von Industrial Coatings, dem führenden Anbieter in diesem Marktsegment, anbietet.

Im Aussenberich können die Kunststoffteile mit einer Vielzahl von Farbtönen passend zur Wagenfarbe lackiert werden. Die beim Innenausbau eingesetzten Kunststoffteile können ebenfalls durch verschiedene Effekte optisch aufgewertet werden. Eine besondere Spezialität ist der ®Aqua Deco Soft, der mit seinem haptischen Effekt nicht nur für Farbe und Schutz sondern auch für den richtigen "touch" sorgt.

Produkte für Autobauteile aus Kunststoff.
Innen und außen

Lösemittelhaltige Grundierungen
Die Produktpalette umfasst lösemittelhaltige 1K- oder 2K-Grundierungen für beinahe jedes Kunstoffsubstrat. Die meisten Produkte können hellgrau pigmentiert oder, wenn gewünscht, in anderen Farben geliefert werden. Für elektrostatische Decklacke sind leitende Grundierungen erhältlich. Industrial Coatings bietet Grundierungen an, die für Kunststoffe wie sie typischerweise bei kombinierten Serien in Lackierereien vorkommen, geeignet sind. Selbst Kunststoffe wie TPO (PP-EPDM), die bekanntermaßen schwierig zu lackieren sind, können häufig ohne chemische Vorbehandlung lackiert werden. Freigaben für diese System liegen weltweit, von beinahe jedem Automobilhersteller vor.

Wasserbasierte Grundierungen
Zur Palette der wasserbasierten Grundierungen zählen die leitenden und nicht-leitenden 2K-Grundierungen unter anderem für ABS, PC-PBT sowie geflammte oder plasmabehandelte TPO. Daneben stehen Haftgrundierungen für unvorbehandelten TPO zu Verfügung, die in der Lage sind, bei Teilen mit komplexer Oberfläche Flammfehler zu kompensieren.

Lösemittelhaltige Basislacke
Bei den lösemittelhaltigen Basislacken verfügt Industrial Coatings über eine große Bandbreite an Autofarben. Bei der Verwendung von speziellen 2K-Basislacken mit Haftung auf TPO kann auf den ersten Grundierschritt verzichtet werden.

Wasserbasislacke
Eine stetig wachsende Anzahl an Farben in Metallic, Pearl und Uni ist erhältlich.

Klarlacke
Die 2K-Klarlacke reichen von hochflexiblen, für Stoßfänger geeignete Varianten bis zu Hartlacken für Deko-Komponenten. Erhältlich sind sie in hochglänzend, halbglänzend oder mattglänzend. Spezialqualitäten sind 2K-Systeme für verzinkte Teile und Kunststoffe mit Dekoraufdruck. Außerdem werden UV-härtende Klarlacke für viele Spezialuntergründe angeboten. Klarlacke auf Wasserbasis befinden sich in der Testphase.

Einschichtlacke
Es werden sowohl wasserbasierte als auch lösungsmittelhaltige Einschichtlacke für die Beschichtung von Kunststoffaußenteilen in halbglänzend oder mattglänzend angeboten. Daneben umfaßt die Palette auch den Softcoating Innenraum-Wasserlack Aqua Deko Soft.

 
  Top